+++   Die "Krabbelgruppe 5 " trifft sich  +++     
     +++   Gottesdienst in der Jakobuskirche  +++     
     +++   Die "Krabbelgruppe 1" trifft sich  +++     
     +++   Singenachmittag  +++     
     +++   Kreatives Gestalten für Erwachsene  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Regionales Zukunftsmarketing - Neue Infrastruktur - System für Stadtroda

Stadtroda, den 08.02.2016

Regionales Zukunftsmarketimg - Neue Infrastruktur - System für Stadtroda

 

 

Sehr geehrte Handwerker, Händler, Gewerbetreibende und Freiberufler.

 

Immer mehr Menschen suchen täglich nach Informationen über Städte und Kommunen, deren Infrastruktur und Firmen im Internet.

 

Auch wir mölchten diese Chance für unsere Region nutzen und in  Zukunft allen Interessierten die Möglichkeit bieten, und schnell, einfach und übersichtlich zu finden.

In professioneller Zusammenarbeit mit der Firma Revilak°Kartografien erstellen wir dieses neue Infrastruktur-System, welches fest in die Homepage unserer Stadt intergriert wird.

 

Das System wird dann mit nur einem Klick über den Button

 

Branchen Freizeit Leben - Wo finde ich was-

 

gefunden, und ist auch über alle mobilen Endgeräte abrufbar.

Durch eine Notizfunktion, können Bürger aktuelle Meldungen über Störungen in unserer Stadt punktgenau direkt an den zuständigen Bearbeiter schicken.

 

Durch diese neue Form der Präsentation unserer Stadt, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich noch erfolgreicher bestehenden und neuen Kunden zu präsentieren. Damit auch Ihr Auftritt im Internet zum Erfolg gewinnbringenden Erfolg wird.

Für die Realisierung dieses Vorhabens  benötigen wir Ihre Hilfe. Um Ihnen alle Vorteile und Möglichkeiten für Ihr Unternehmen vorzustellen, wird sich der zuständige Projektleiter der Firma Revilak, Herr Steffen Kahnt, bzw. sein Planungsbüro, Frau Baum mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ich danke Ihnen auf diesem Wege für Ihr Interesse und freue mich heute schon auf viele Einträge, damit unsere Stadt zu einem wirkungsvollen Anziehungspunkt für alle wird.

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Bürgermeister

Klaus Hempel