Link verschicken   Drucken
 

Kultur

Rotes-Tor-Fest_17.9.2011

 

Unser Veranstaltungskalender bietet Ihnen einen Überblick über die kulturellen, sportlichen und Freizeitaktivitäten der Stadt und der Vereine. Daneben bestimmen in Stadtroda eine ganze Reihe fester Termine das Leben der Einwohner und Besucher unserer Stadt.

 

Hier können Sie nach einzelnen Veranstaltungen suchen....

Stadtroda weiß von jeher, wie auch in der "Möhrensage" berichtet, zu feiern. So wechseln sich im Verlauf des Jahres Volks-, Vereins- und Stadtfeste ab, die jeweils Abwechslung und Höhepunkt des Lebens sind und Groß und Klein, Einheimische und Gäste in fröhlicher Runde zusammenführen.

 

 

Maibaumsetzen

In der letzten Maidekade setzen die Bewohner des Stadtteiles Alter Markt traditionell ihren Maibaum. Dieses Fest beginnt am Vorabend des eigentlichen Maibaumsetzens mit dem Einholen des vorjährigen Baumes und der Vorbereitung des Platzes und der Grube für den neuen Maibaum. Dieser wird am frühen Morgen des nächsten Tages von den Maibaumsetzern aus dem Wald geholt, am Vormittag von den Burschen und Mädchen mit bunten Bändern geschmückt und am Nachmittag mit viel "Hau-Ruck" aufgerichtet - gesetzt.

 

Maibaumsetzen

 

Kinderfest

Anfang Juni laden die Stadt und die Vereine zum Kinderfest ein. Den kleinen Stadtrodaern und Gästen werden hier die verschiedensten Beschäftigungs- und Gewinnspiele geboten.

 

Kinderfest_7.6.08

 

Karneval in Stadtroda

Der Höhepunkt der 5. Jahreszeit wird natürlich auch in Stadtroda gefeiert. Der Stadtrodaer Carnevals-Club beging im Jahr 2008 sein 50. Gründungsjubiläum.

 

Osterspaziergang

Am 2. Osterfeiertag eines jeden Jahres lädt die Stadtverwaltung alle Bürgerinnen und Bürger zu einem gemeinsamen Frühlingsspaziergang ein. Begleitet vom Gesang der einheimischen Chöre werden beliebte Wanderziele angelaufen und neu Entstandenes dabei vorgestellt. Am Ziel der Wanderung findet gemütliches Beisammensein unter Musik und Gesang bei guter Bewirtung statt. Für die Kinder hält der Osterhase viele Überraschungen bei Spiel und Spaß bereit.

 

Osterspaziergang_2008

 

Rotes-Tor-Fest

Dem Roten-Tor-Fest liegt die Sage von der Rodschen Möhre zu Grunde. Mit Spaß und Spiel rund um die Möhre wird die Erinnerung an das sagenhafte Geschehen in heiterer Form wachgehalten. Natürlich kann dieses Fest erst im September gefeiert werden, weil im April die Möhren gerade erst gesät werden.

 

Rotes-Tor-Fest_17.9.2011_2

 

Strohfest

Das größte Herbstfest der Region, das im Ortsteil Gernewitz, wurde zweijährig begangen.


Zahlreiche Vereine, Schulen und Privatpersonen aus der ganzen Bundesrepublik wetteiferten im Strohfigurenbauen um die besten Plätze. Viele kulturelle Angebote und Tanzveranstaltungen für jung und alt bereicherten diese "Stroh"-Tage, die umrahmt wurden von einem großen Bauernmarkt und dem traditionellen Thüringer Leistungspflügen.

 

Seit dem Jahr 2011 wird  das "Gernewitzer Strohfest" gefeiert. Die Agrargenossengenossenschaft Wöllmisse sowie der Gernewitzer Feuerwehrverein organisieren dieses Fest. Nähere Informationen finden sie unter www.gernewitz.de.

 

Strohfest

 

Märkte der Stadt

 


Buntes Markttreiben wird durch kulturelle Angebote bereichert und macht den Markt zu einem Besuchermagnet. Am 1. Adventwochenende leuchtet der OT Gernewitz im weihnachtlichen Lichterglanz. Der Thüringer Kristallhof,
der Denkmalhof und das Agrarunternehmen Wöllmisse Schlöben mit seinem Strohatelier laden die Besucher zum Bummeln, Verweilen und zum Einkauf ein.

 

Die Besonderheit:

  • Der Thüringer Kristallhof im OT Gernewitz bietet in seinen Räumen einen ganzjährig geöffneten Weihnachtsmarkt(Thüringer Weihnachtsdorf) an.Öffnungszeiten:
  • Montag - Samstag 10.00 - 18.00 Uhr
  • Sonn - und Feiertage 13.00 - 17.00 Uhr