+++   Die "Krabbelgruppe 5 " trifft sich  +++     
     +++   Kegeladvent  +++     
     +++   Weihnachtsausstellung im Stadtmuseum  +++     
     +++   Gottesdienst in der Jakobuskirche  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Wanderwege

 

 

Stadtroda eine Stadt eingebettet in die engen Täler des Rodaflusses, des Weiherbaches und des Klingenbaches, hat dem Besucher viel an landschaftlichem Reiz zu bieten.


Die Häuser ducken sich oft direkt an die Felsen. Mit den schönen Höhenwanderwegen kommt man der interessanten Dachlandschaft einer Stadt selten so nahe wie hier. So nahe, dass man mancherorts die Schornsteine der kleinen Häuser mit der Hand berühren möchte und der Hausfrau gern einmal von oben in den Kloßtopf schaut.


Ob vom Felsenpark "Baderberg", ob vom Eichhain, diesem wildromantischen Kleinod mit der sagenumwobenen Quelle "Goldborn" zu seinem Fuße, ob von der hohen Schawe, dem Steinweg, dem Töpferberg, überall öffnet sich ein besonderer Blick über einen besonderen Teil der Stadt. Wer aus der Stadt hinaus will, dem bieten sich auf sechs Rundwanderwegen Möglichkeiten, durch die schöne umgebende Natur zu besonderen Zielen, seien es lohnenswerte Aussichtspunkte wie Leusebeil oder Wachtelberg, oder Talwanderungen mit dem Ziele einer schönen Gastronomie wie der Weihertalmühle zu gelangen.

Auch ist unser im Jahr 2012 angelegter Skulpturenweg ein lohnendes Wanderziel.


Wir wünschen Ihnen schöne Wandererlebnisse in und um Stadtroda. 

 

 

Durch das Grüntal über das Leusebeil nach Hainbücht

 

Wegstrecke 4 km

 

Rundwanderweg 1

 



Durch das Grüntal über das Leusebeil nach Hainbücht

 

Wegstrecke 7 km

 

Rundwanderweg 2

 

 

Rund um den Baderberg

 

Wegstrecke 1,1 km

 

Rundwanderweg 3

 

 

Zur Weihertalmühle über Tissa/Ulrichswalde

 

Wegstrecke 8 km

 

Rundwanderweg 4

 

93 kByte

 

Über den Baderberg ins Weihertal zur Schönen Aussicht

 

Wegstrecke 7,7 km

 

Rundwanderweg 5

 

130 kByte

 

Durch den Zeitz- und Nossengrund zum Lohmholz

 

Wegstrecke 9 km

 

Rundwanderweg 6

 

 

Empfehlenswert ist auch eine Tageswanderung durch den Zeitzgrund nach Hermsdorf (ca. 15 km)