Thüringen vernetzt
 
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Ausstellung im Stadtmuseum Stadtroda - Historische Ansichtskarten

26.10.2023 von - Uhr

Gruß aus Roda - die Faszination der Ansichtskarte

Von der Kurznachricht zum Sammelobjekt

 

Faszination Ansichtskarte

 

Wie bereits in der „Stadtrodaer Zeitung“  vom Juli 2023 angekündigt, wird am Mittwoch, den 23. August 2023, um 18.00 Uhr mit einer Vernissage die Sonderausstellung „Gruß aus Roda – die Faszination der Ansichtskarte“ im Museum der Stadt Stadtroda eröffnet.

Mit zahlreichen Exponaten wird nicht nur dargestellt, wie sich die Ansichtskarte von der Kurznachricht und dem ersten globalen Bildmedium zum Sammelobjekt entwickelt hat, sondern auch, wie sich das Gesicht unserer Stadt am Beispiel alter Ansichtskarten verändert hat. Die beiden Sammler Siegmar Urban und Winfried Koksch wollen alle Interessierte und Neugierige auf eine Reise zur Kulturgeschichte der Ansichtskarte mitnehmen.

Während die Ausstellung zu den regulären Öffnungszeiten des Museums Stadtroda donnerstags  10 - 13 Uhr und samstags 14 - 17 Uhr besucht werden kann, können auch Sonderführungen vereinbart werden. Das dürfte vor allem für viele Schulklassen interessant sein, denn der Facettenreichtum, die die Ansichtskarte und deren Geschichte mit sich bringt, spricht bestimmt ein junges Publikum an.

Als Rahmenprogramm wird am 21. September 2023 um 18.00 Uhr der Sammler Winfried Koksch einen Vortrag zur „Kulturgeschichte der Ansichtskarte“ halten und am 21. Oktober 2023 ab 9.00 Uhr findet in den Räumen der Alten Suptur, Erdgeschoss eine kleine Ansichtskartentauschbörse statt, zu der zahlreiche Sammler eingeladen sind und erwartet werden. 

Winfried Koksch

 

 
 

Veranstaltungsort

Stadtmuseum "Alte Suptur"

Kreuzstraße 2
07646 Stadtroda

(036428) 54100
(036428) 44124

Öffnungszeiten:

 

 Donnerstag 10 - 13 Uhr

 Samstag     14 - 17 Uhr 

 

Veranstalter

Stadt Stadtroda

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]